Der Verband
 Landesverbände
 Innungen
 Betriebssuche
 Das Handwerk
 Die Ausbildung
 Fachinfos
 Sachverständige
 Nachfolgebörse
 Bildergalerien
 Termine
 Presse
 Fördermitglieder
 Kontakt
    

    


Stein und Licht
 

Licht erfüllt in der Architektur eine wichtige Aufgabe. Es lenkt den Blick des Betrachters und hebt Details hervor. Je nach Lichteinfall erscheinen Oberflächen einheitlich oder abwechslungsreich. Bei der Wahl der Oberflächenbearbeitung orientiert sich der Steinmetz an der Lichtsituation vor Ort. Anhand von Musterflächen wird die ideale Oberflächenstruktur der Steinfläche entwickelt, die das architektonische Gesamtkonzept unterstreicht. Für die Bearbeitung der Steinflächen verfügt der Steinmetz neben traditionellen Handwerkszeugen auch über computergesteuerte Maschinen, die er mithilfe von CAD-Systemen programmiert. "Naturstein ist ein faszinierender Werkstoff. Durch seine optische Qualität und vielfältige Bearbeitungsmethoden bietet er nahezu unbegrenzte Gestaltungsmöglichkeiten. Für die Kombination mit Lichteffekten findet der Steinmetz-Fachbetrieb gemeinsam mit dem Auftraggeber attraktive Lösungen, “ erläutert Gustav Treulieb, Bundesinnungsmeister aus Stuttgart.

Stein durchsichtig machen
Die Möglichkeiten von Stein und Licht beschränken sich nicht nur auf die Inszenierung einer ansprechenden Oberflächentextur durch direkten Lichteinfall: Steinsorten wie Onyx und einzelne Marmore sind aufgrund ihrer Kristallstruktur sogar lichtdurchlässig. Besonders spektakulär ist die Wirkung bei Theken und Wänden aus farbenprächtigem Onyx - diese ziehen die Blicke aller Besucher magisch an. Berühmtestes Beispiel ist die 1908 in Wien eröffnete American Bar von Adolf Loos. Ihre Gestaltung mit hinterleuchteten Platten aus goldfarbenem Onyx hat die Bar weltbekannt gemacht. Lichtdurchlässige Steine in den unter-schiedlichsten Farbnuancen erzeugen jedoch nicht nur in der Loos-Bar ein unverwechsel-bares, beeindruckendes Ambiente. Innovative Steinmetze realisieren den beeindruckenden Effekt neben der Gastronomie im Objektbau und immer öfter auch im Privatbau. Vor allem im Wellness-Bereich und in der Badgestaltung erzeugt die Kombination von Stein und Licht außergewöhnliche Räume, die alle Sinne ansprechen. 

Gemälde aus der Natur
Dank moderner Verarbeitungsmethoden können die transluzenten Platten immer großformatiger hergestellt werden und sind dennoch nur wenige Millimeter stark. Das durchscheinende Licht entfaltet ein faszinierendes Spiel an Farben und Formen im Stein. Jede Platte besitzt ein Kristallmuster, das es weltweit nur einmal gibt. Indem die Steinplatten doppelt oder vierfach gespiegelt werden, ergeben sich faszinierende Muster, die wie Gemälde wirken und damit eine besondere Exklusivität ausstrahlen. Dafür teilt der Steinmetz das Roh-material sorgfältig ein und schneidet die kostbaren Rohplatten auf modernen Sägen präzise zu. Erfahrene Handwerker montieren die Platten danach fachgerecht auf Träger-konstruktionen. Auf diese Weise schafft kunstvoll verarbeiteter Naturstein in Verbindung mit leistungsfähigen und energieeffizienten LED-Lichtsystemen einzigartige Raumerlebnisse.

Unter der Rubrik "Presse" finden Sie die komplette Pressemitteilung als Download

nach oben |  Seite drucken |  Startseite |  Impressum |  Datenschutz |  Mitglieder-Login | 
MITGLIEDER
LOGIN