Der Verband
 Landesverbände
 Innungen
 Betriebssuche
 Das Handwerk
 Die Ausbildung
 Fachinfos
 Sachverständige
 Nachfolgebörse
 Bildergalerien
 Termine
 Seminare
 Presse
 Gedenken
 Fördermitglieder
 Kontakt




Steinmetze freuen sich auf ihre Bundestagung in Erfurt
Vom 08.-09. Juni 2017 findet die diesjähige Bundestagung des deutschen Steinmetz- und Steinbildhauehandwerks im schönen Erfurt statt. Im Lutherjahr ist dies ein hervorragender Standort, der sich auch mit weiteren Ausflügen kombinieren lässt. Die Tagung selber findet in unmittelbarer Nähe der Krämerbrücke, im Hotel Krämerbrücke statt. In ihrer Mitgliederversammlung werden die Delegierten aus allen Regionen Deutschlands über die Arbeit des Bundesverbandes informiert und diskutieren über Zukunftsstrategien. Das interessante Rahmenprogramm führt die Teilnehmer und die mitgereisten Partner zu ega, in die alte Synagoge mit dem Erfurter jüdischen Schatz und in den Erfurter Dom, wo die Gruppe der Fachleute vom Dombaumeister höchstpersönlich geführt wird.
Vieles in Erfurt ist vor vielen Jahrhunderten vor allem unter tatkräftiger Arbeit der Steinmetze entstanden - gerade deshalb ist die Thüringer Landeshauptstadt der geeignete Ort für ein Treffen dieses altehrwürdigen, aber ebenso modernen Handwerks.

Foto: © Stadtverwaltung Erfurt

» weiter

Steinmetze zeigen besondere Grabmale auf der IGA Berlin
Traditionell werden die ausgestellten Grabmale auf Bundesgartenschauen von einer Fachjury bewertet. Hier konnten dieses Jahr 10 Goldmedaillen, 19 Silbermedaillen und 21 Bronzemedaillen vergeben werden. Ein hervorragendes Ergebnis, das die hohe Qualität der Arbeiten zum Ausdruck bringt. Die feierliche Preisverleihung findet am Sonntag, 11. Juni 2017, 12:00 Uhr in der Blumenhalle auf dem IGA-Gelände statt. Eingeladen sind alle Aussteller, denn auch ohne Medaille ist es für jeden Teilnehmer doch ein Gewinn sein Grabmal auf der IGA einem breiten Publikum zeigen zu können.

Wir gratulieren den Medaillengewinnern und allen, die als Aussteller dabei sind:

GOLD
Uwe Spiekermann, Langenhagen (2 x Gold, 1 x Silber, 1 x Bronze);
Stadelwieser GbR Werkstatt für Stein, Bruchsal-Heidelsheim (2x Gold, 1 x Bronze);
Nikolaus Seubert, Berlin (1 x Gold, 2x Silber);
Sebastian Jüng, Hagen, (1 x Gold, 1 x Silber);
Friedrich Meyer/Anna Staudt, Bildhauerwerkstatt Friedrich Meyer/ Inh. Anna Staudt, Düsseldorf (1 x Gold, 1 x Bronze);
Julia Dietrich, München;
Werner Jacobs, Mönchengladbach;
Wolfgang Jakob, Gundelfingen 

SILBER
Andreas Magera, Ahlen/Westf. (2 x Silber);
Barbara Oppenrieder, München (2x Silber);
Friedhelm Kerstan GmbH, Duisburg-Bergheim (1 x Silber, 1 x Bronze);
Georg Krautkrämer, Köln (1 x Silber, 1 x Bronze);
Volker Voigt & Bernard Feldker GbR, Neuenkirchen-Vörden (1 x Silber, 1 x Bronze);
Toni Krämer, Erlau/Thüringen;
Franziska Kreipl-Poller, Ampfing;
Ramón und Dominik Patté GbR, Burg;
Christiane Hellmich, Mittelneufnach;
Stefan Lutterbeck, Everswinkel;
Steinmetzwerkstatt Holger, Benjamin & Lisa Ritter, Neukirchen/ Knüll;
Claudia Stade, Natursteinwerkstatt Genthe-Stade, Strausberg;
Udo Wintgens, Duisburg /Ernst Strassacker GmbH, Süßen

BRONZE
Udo Wintgens, Duisburg (2x Bronze);
Ernst Strassacker GmbH, Süßen (2 x Bronze);
Wilfried Christiansen, Berlin;
Elke Bader, Sigmarszell;
Thorsten Damm, Edermünde-Besse/Hessen;
B & J Fattler Kunstschmiede Schönwald /Schwarzwald;
Stefan Maier, Steinmetz Brenner GmbH, Augsburg;
Ralf Pauschert, Duisburg-Homberg;
Gregor Schulte, Möhnesee-Büecke;
Steinmetzbetrieb Markus Steininger, München;
Michael Storr, Freiburg;
Thust Stein GmbH, Balduinstein/Lahn;
Martin Vetten, Bildhauerwerkstatt Friedrich Meyer/ Inh. Anna Staudt, Düsseldorf

Weitere Informationen finden Sie in der beigefügten Pressemeldung.

» weiter

Sieger im Wettbewerb "Neue Wege auf dem Friedhof!" stehen fest
Am 04. Mai 2017 fand in Berlin in feierlichem Rahmen die Preisverleihung des bundesweiten Wettbewerbs "Neue Wege auf dem Friedhof!" statt. Die Sieger stehen fest:

Die Arbeitsgemeinschaft Kirchhofverwaltung Zwölf-Apostel-Kirchgemeinde Berlin, Agnes Hofmeister, Dipl.-Ing. Landschaftsplanung und der Gestaltungskreis „Zwischenraum“ erhält für das Projekt

„Neugestaltung Zwölf-Apostel-Kirchhof in Berlin“

einen mit 4.000 € dotierten 1. Preis für die kreative und bürgernahe Neugestaltung des Friedhofs unter besonderer Berücksichtigung der individuellen Bedürfnisse der Trauernden.

Die Arbeitsgemeinschaft Hamburger Friedhöfe AöR, Landesinnung der Bildhauer- und Steinmetzbetriebe Hamburg, Friedhofsgärtner Genossenschaft Hamburg eG und Bestatterinnung Hamburg

erhält für das Projekt „Hamburger Grab auf dem Friedhof Ohlsdorf“

ebenfalls einen mit 4.000 € dotierten 1. Preis für den besonderen regionalen Bezug im Rahmen eines neuen Grabkonzeptes unter Berücksichtigung der Heimatverbundenheit der Hamburger Bevölkerung.

Die Arbeitsgemeinschaft Steinbildhauerei Vincent, Wirtschaftsbetrieb Hagen AöR, Stadtverband Hagen im Bestatterverband NRW e.V., Agentur Baumeister, Architekturbüro Heinze

erhält für das Projekt „big five“

einen mit 2.000 € dotierten Sonderpreis für die kreative und zukunftsfähige Idee zur Erhaltung und Weiterentwicklung der Friedhöfe in Hagen.

Zu den insgesamt sechs nominierten Plätzen gehörten auch:

Die Arbeitsgemeinschaft Friedhofsverwaltung Aschersleben, Steinmetzbetrieb Axel Voigt, Katharina Baumgart, Freie Landschaftsarchitektin, BgA des Bauwirtschaftshofes Aschersleben

mit dem Projekt „Umgestaltung des Zentralfriedhofs Aschersleben – Anlage eines Erinnerungsgartens“ für die Schaffung moderner Grabgestaltungsformen auf einem historischen Friedhofsareal.

Die Arbeitsgemeinschaft Weber und Hermann Metallgestaltung GbR, Friedhofsverwaltung Nürnberg, Bernhard Hirschbeck, Steinmetz- und Steinbildhauer, Ambiente Blumen Simkovic

mit dem Projekt „Gemeinschaftsgrabanlage mit Brunnen“ für eine innovativ gestaltete Gemeinschaftsgrabanlage, welche die individuelle Trauerarbeit der Hinterbliebenen an Sarg- und Urnengräbern ermöglicht.

Die Arbeitsgemeinschaft Friedhofsverwaltung Stadt Essen, Grün und Gruga, Friedhofsgärtnerei V. Meyer, Kalenborn KG – Natursteinbetriebe 
mit dem Projekt „Leben und Lernen auf dem Friedhof“
für ein innovatives Konzept zur Mehrfachnutzung von Friedhöfen als Ort der Erinnerung und des Natur-Erlebens.

Herzlichen Glückwunsch!

Die Jury und die Initiatoren danken allen Teilnehmern am Wettbewerb herzlich für die vielen interessanten und durchdachten Beiträge. Eine Kurzpräsentation aller Projekte finden Sie unter "Weiter".

Das Foto zeigt alle Nominierten, die Preisträger, die Jury und die Initiatoren.

» weiter

MAPEI-Spezialseminar in Seeboden / Kärnten
"Auf den Spuren berühmter Natursteine" lautet der Leitsatz des diesjährigen Natursteinseminars, welches die Fa. MAPEI unter der Schirmherrschaft des BIV, DNV, der Fachzeitschrift Naturstein und des Fachverbandes Fliesen und Naturstein vom 19. - 22.10.2017 in Seeboden am Millstätter See / Kärnten veranstaltet . Das Seminar beginnt mit einer Rundfahrt auf dem Millstätter See, wonach sowohl Fachvorträge zu ausgewählten Themen als auch die Besichtigung von Steinbrüchen (Tauerngrün, Dorfergrün, Krastaler Marmor) und Produktionsstätten folgen. BIV-Mitglieder können zu vergünstigten Konditionen teilnehmen. Die An- / Abreise erfolgt in Eigenregie.

Foto: www.kollers.at

» weiter

Die IGA in Berlin hat heute begonnen...
...und die Steinmetze sind im Ausstellungsteil Grabgestaltung und Denkmal in den Gärten der Welt dabei. Ein Besuch lohnt sich, am schnellsten über den Eingang Eisenacher Straße: Außergewöhnliche, handwerklich perfekte Grabmalgestaltung und besondere Grabgestaltung mit Blumen und Pflanzen - immer wieder einer beliebtesten Bereiche auf Bundesgartenschauen/Internationalen Gartenschauen oder Landesgartenschauen.

Foto: André Kagerer

» weiter

DIN - Normensammlung
Die DIN - Normensammlung "Naturwerkstein" ist eine verbandsbezogene Zusammenstellung von DIN - Normen und nur über die herausgebenden Fachverbände BIV und DNV erhältlich.

Die Sammlung beinhaltet neben vertragsrechtlich relevanten Normen (VOB/B und Allgemeine Technischen Vertragsbedingungen der VOB/C) und den teilweise europäisch harmonisierten Produktnormen der unterschiedlichen Bauprodukte aus Naturwerkstein auch Ausführungsnormen für diverse Bauarten und Bauteile aus Naturstein. 

Kosten:

Sonderpreis für BIV-Mitglieder: 198 € incl. Versand
Nichtmitglieder: 248 € incl. Versand 

Zu beziehen ist die Normensammlung über die BIV-Geschäftsstelle mit einer Ersparnis von über 90% im Vergleich zum Einzelkauf. Bitte senden Sie dazu das Bestellformular per Mail an info@biv-steinmetz.de oder per Fax an 069/576090.

» weiter

Die Steinmetze auf der Internationalen Handwerksmesse in München
Vom 08. – 14.03.2017 findet die LEITMESSE DES HANDWERKS in der Messe München statt. Die Steinmetze (der LIV Bayern) ist wieder mit einem tollen Stand in der Halle Young Generation dabei - der Halle für den Nachwuchs im Handwerk.

Wir wünschen viel Erfolg!

Öffnungszeiten

09:30 – 18:00 UHR

 

» weiter

IGA Berlin 2017: Betreuer für Ausstellungsteil
Der Bund deutscher Friedhofsgärtner im ZVG e.V. sucht in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Deutscher Steinmetze zeitnah für die Betreuung des Informationspavillons im Ausstellungsteil „Grabgestaltung und Denkmal“ im Rahmen der IGA 2017 in Berlin, den er gemeinsam mit dem Bundesverband deutscher Steinmetze betreibt, zwei dynamische, selbstständige, gerne auch erfahrene Persönlichkeiten mit ausgeprägter Kommunikationsfähigkeit und Organisationstalent. Die komplette Stellenanzeige finden Sie hier.

» weiter

Tagung zur Zukunft der Friedhöfe: Marketing und Sanierung
Tagung zur Zukunft der Friedhöfe: Marketing und Sanierung
am 22.02.2017
Gerd-Erbslöh-Hörsaal I Von-Lade-Straße 1 I Geisenheim
9:00 Uhr - 16:00 Uhr

Wir sind dabei!
Kommen Sie vorbei.

» weiter

Das Steinmetzhandwerk auf der BAU 2017: Halle A4, Stand 110
Besuchen Sie uns und die Messe. Es lohnt sich!

» weiter

 
» Weitere 107 Artikel anzeigen
 
nach oben |  Seite drucken |  Startseite |  Impressum |  Datenschutz |  Mitglieder-Login |